Skip to main content Skip to footer

Entdecken Sie das Rote Meer

Tauchen in Hurghada

Das ganze Jahr über organisieren wir tägliche Bootsausflüge zum Tauchen an Korallenriffen in der Nähe des ägyptischen Ferienortes Hurghada in Begleitung eines Tauchführers - Tauchlehrers.

Warum mit uns tauchen?

  • Wir berücksichtigen Ihr Tauchniveau und Ihre Erfahrung
  • Sie besuchen verschiedene interessante Orte, Korallenriffe oder Wracks, wir machen Drifts und Pick-up-Drifts
  • Sie tauchen bei uns in kleinen Gruppen entsprechend Ihrem Niveau
  • Bei uns können Sie Ihre Tauchausbildung fortsetzen
  • Wir lieben es einfach zu tauchen :) 

Wenn Sie sich für einen Tauchkurs oder ein Tauchpaket bei uns entscheiden, erhalten Sie Ihre Unterwasserfotos oder -videos kostenlos.

  • Wenn Sie Anfänger sind oder schon lange nicht mehr getaucht haben, kümmern wir uns individuell um Sie. Wenn Sie über ein höheres Niveau verfügen, können wir anspruchsvollere oder tiefere Tauchgänge für Sie organisieren.
      
  • Das Tauchzentrum liegt nahe dem Zentrum von Hurghada, direkt am Meer. Diese Position ermöglicht es uns, alle Tauchplätze nördlich und südlich von Hurghada in maximal eineinhalb Stunden zu erreichen.
      
  • Wir planen die Anfahrt der Korallenriffe so, dass diese sich während Ihres Aufenthalts nicht wiederholen. Die tägliche Abfahrtszeit ist in der Regel um 9 Uhr. So liegt man perfekt in der Zeit, um bei den Anlegepunkten eines der ersten Schiffe zu sein, um die Chance zu erhöhen, auch scheue Tiere zu sehen. Das Boot ist für Taucher geeignet und sauber, bietet ausreichend Platz für Flaschen und Tauchausrüstung. Sie haben die Wahl, nach dem Tauchen auf dem Oberdeck zu liegen oder im Salon zu sitzen. Wir begleiten Sie auf dem Boot und unter Wasser.
      
  • Wir sprechen Deutsch, Englisch, Tschechisch, Polnisch, Rumänisch, Arabisch. Da wir alle schon mehrere Jahre in Hurghada sind, kennen wir die Ortschaften gut und können Sie zu interessanten Orten führen...

Wo tauchen wir in Hurghada?

Rund um den ägyptischen Ferienort Hurghada am Roten Meer gibt es mehr als 30 Tauchplätze. Hierbei handelt es sich um größere oder kleinere Korallenriffe, die oft von einem etwa 10–15 Meter tiefen Sandplateau umgeben sind. Man kann aber auch Stellen finden, an denen die Mauer Hunderte von Metern in die Tiefe stürzt.

Schauen Sie sich die Tauchplätze in Hurghada an.

Wie organisieren wir Ihre Tauchgänge?

Wir reisen mit dem Boot zu den meisten Tauchplätzen rund um Hurghada. Das Tauchzentrum, von dem aus unser Boot abfährt, liegt an der Küste in der Nähe des Stadtzentrums. Dadurch können wir alle Tauchplätze im Norden und Süden von Hurghada ansteuern. Unser Boot ist für Taucher ausgestattet, das heißt, es verfügt über Flaschenhalter, ein abgesenktes Deck für einen einfachen Einstieg ins Wasser und eine bequeme Ausstiegsleiter... Außerdem finden Sie einen Salon und ein Sonnendeck zum Ausruhen nach den Tauchgängen. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass das Schiff über eine Küche verfügt, sodass hier den ganzen Tag über Mittagessen und alkoholfreie Getränke serviert werden.

Das Boot fährt jeden Tag zwischen 8:30 und 9:00 Uhr morgens ab, sodass wir eine gute Chance haben, früh am Ort zu sein und einige der scheuen Meerestiere wie Schildkröten, größere Arten von Stachelrochen usw. zu sehen. Die Reise Die Fahrt zum Riff dauert normalerweise zwischen 45 Minuten und eineinhalb Stunden. Das Boot bleibt bis zum Nachmittag oder frühen Abend auf See. Normalerweise planen wir zwei Tauchgänge an zwei Tauchplätzen. Wir wählen sie so aus, dass Sie in Ihrem Urlaub möglichst viele interessante Orte besuchen. Wenn das Wetter es erlaubt, gehen wir auch zu weiter entfernten Tauchplätzen, die auch für erfahrene Taucher attraktiv sind.

Wir tauchen in kleinen Gruppen in Begleitung eines ortskundigen Tauchlehrers. Wir teilen Taucher nach ihrem Tauchniveau und ihrer Erfahrung ein. Wir betreuen Einsteiger individuell, für fortgeschrittene Taucher bieten wir auch anspruchsvollere oder tiefere Tauchgänge an. Vor dem Tauchgang erhalten Sie eine Einweisung darüber, was Sie unter Wasser erwartet, welche Tiefen es gibt, welche Strömungen herrschen und was Sie Interessantes sehen können.

Wie sind das Wetter und die Temperaturen in Ägypten?

Tauchen in Ägypten funktioniert das ganze Jahr über, die Wassertemperatur sinkt im Winter nicht unter 20° C und erreicht im Sommer bis zu 30° C. Im Winter kann der kalte Wind Ihren Tauchurlaub etwas ungemütlich machen, aber selbst in den kältesten Monaten liegt die Lufttemperatur bei etwa 20° C. Der Vorteil ist, dass in dieser Zeit weniger Verkehr an den Tauchplätzen herrscht. Das Sommerwetter kommt uns vielleicht etwas heiß vor, aber draußen auf dem Meer spürt man es kaum. Das Rote Meer hat außerdem den Vorteil, dass die Temperatur in größeren Tiefen im Wesentlichen die gleiche ist wie an der Oberfläche und sich maximal um einige Grad unterscheidet. Erwähnenswert ist auch die Sichtweite, diese liegt im Roten Meer meist bei etwa 30 Metern, sie kann sich wetter- oder saisonabhängig nur geringfügig ändern.

KOSTENLOS
FOTOS oder VIDEO

Wenn Sie sich für einen Tauchkurs oder ein Tauchpaket bei uns entscheiden, erhalten Sie Ihre Unterwasserfotos oder -videos kostenlos.